Planung und Umsetzung einer Werbekampagne

Die Planung und Umsetzung einer Werbekampagne braucht viel Zeit, ausreichend personelle Ressourcen und viel Kreativität.

 

Auch wir bei KnowS waren mit vielen Herausforderungen bei der ganzen Planung und Umsetzung unserer Werbekampagne konfrontiert. Diese Herausforderungen haben wir erfolgreich gemeistert und gerne teilen wir unsere Erfahrungen mit Euch.

Mehrwert einer guten Planung

Es ist wichtig, dass sich die zuständigen Personen ausreichend Vorlaufzeit nehmen bei der ganzen Ideenfindung. Zentrale Fragestellungen können dabei sein:

 

  • Wer ist meine Zielgruppe bzw. wer sind meine potenziellen Konsumenten?
  • Wie hoch ist mein Budget für die ganze Umsetzung?
  • Welchen inhaltlichen Content braucht es, damit meine Zielgruppe mein Produkt interessant findet?
  • Auf welchen Kommunikationskanälen möchte ich mein Produkt präsentieren?
  • Welche Werbebotschaft soll kommuniziert werden?
  • Welche Dateiformate (Videos, Fotos etc.) möchte ich verwenden?

 

Sobald klar definiert wurde, wer genau mit welchem Content auf welchen Kanälen angesprochen werden kann, so kann mit der ganzen Produktion des ganzen Werbematerials gestartet werden.

Wichtig ist vorab festzulegen, was es alles für die Produktion des ganzen Contents braucht.

  • Was für Personen und wie viele sollen Teil der Kampagne sein?
  • Mit welchen Kostümen sollen die Personen ausgestattet sein?
  • Welche Sujets / Elemente sollen Teil der Kampagne sein?
  • An welchem Ort soll die Produktion erfolgen?
  • Wann soll produziert werden?

 

Wir haben uns all diese Fragen auch gestellt und sind zusammenfassend zum folgenden Resultat gekommen:

Es sollen 6 Videos erstellt werden sowie ausreichend Fotos, die wir bei Facebook, Instagram, Youtube, Google, Linkedin sowie auf Flyern zeigen können.

Wir haben uns dazu entschieden, dass wir 5 Personen benötigen, die als Gesicht der Kampagne in den Videos vorkommen. Zudem brauchen wir einen Videoproduzenten, zwei Fotografen und einen Make-up-Artisten. Alle Personen haben wir direkt über KnowS gebucht. 

Die Kostüme sollen möglichst vielfältig und seriös ausgewählt werden. Als Drehort haben wir unser Büro sowie ein zentraler Platz in der Stadt ausgewählt. Die ganze Produktion erfolgt an einem fixen Tag.

Wir haben als Sujet unsere KnowS-Uhr kreiert. Weshalb eine Uhr?

KnowS steht wie eine Schweizer Uhr für Qualität, Vielfalt, Swissness und Pünktlichkeit. Da wir oft viel zu tun haben und nicht wissen, wie wir alle unsere täglichen Aufgaben bewältigen können und die Uhr ständig am Laufen ist, ist es in diesen Momenten Zeit für KnowS.

 

Die Menschen innerhalb der KnowS-Community sind da, um sich jederzeit über Generationen hinweg gegenseitig zu unterstützen.

Vorgehensweise bei der Umsetzung und Produktion

Nach dem wir die ganze Planung bestmöglich abgeschlossen hatten, haben wir 1 Woche später an einem fixen Tag das ganze Material für die Werbekampagne erstellt.

Bei der ganzen Umsetzung des ganzen Contents ist es wichtig, dass alle Teilnehmer zu Beginn klar und verständlich von den verantwortlichen Personen instruiert werden und jede Person genau weiss, was das Ziel des Drehtages ist und auf was jede Person achten soll.

Bei jeder einzelnen Szene muss jede Person mit dem richtigen Kostüm ausgestattet werden sowie wissen, was die konkrete Aufgabe ist.

Dabei ist ein gutes Zeitmanagement wichtig. Es muss darauf geachtet werden, dass für die einzelnen Szenen nicht mehr wie eingeplant angewendet wird.

Dank guter Planung und klarer Kommunikation zum Start beim Drehtag, konnten wir die ganze Produktion der Videos und Fotos mit hoher Qualität und Effizienz ausführen.

Nach dem Drehtag haben wir uns überlegt, wie wir unser Sujet die „KnowS-Uhr“ am besten in den Videos und Fotos einbauen können und haben das ganze Material abschliessend produziert.

Die wichtigsten zu berücksichtigende Punkte

Das sind die aus unserer Erfahrung wesentlichen Punkte, die es immer zu berücksichtigen gilt:

 

              1. Ausreichend Zeit bei der ganzen Planung berücksichtigen

              2. Gesamtbudget definieren und für jede Detailposition einen maximalen Wert festlegen

              3. Involvierte Personen rechtzeitig buchen

              4. Alle involvierten Personen vorab klar und verständlich instruieren

              5. Eine verantwortliche Person am Drehtag definieren, die für Einhaltung aller Vorgaben (Zeit, Qualität etc.) zuständig ist.

 

Es gibt einige Punkte, die rechtzeitig bei der Planung und Umsetzung einer Werbekampagne zu berücksichtigen sind.

Bei Fragen stehen wir Euch auch gerne jederzeit zur Verfügung.

 

 

 

Kommentare

Keine Kommentare

max. 1500 Zeichen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dieses Formular speichert deinen Namen, deine E-Mail-Adresse sowie den Inhalt, damit wir die Kommentare auf unsere Seite auswerten können. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung. Bitte beachte, dass dein Kommentar nicht gegen unsere oder die guten Sitten verstossen. Wir behalten uns vor, Kommentare die nicht mit unseren Community-Standards übereinstimmen, zu löschen.

Hinweis zu Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Erfahren Sie mehr zu unserer Nutzung von Cookies. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.